Wasserleitungserneuerung bei Welzheim-Aichstrut

By 1. Oktober 2016Aktuelles

Wasserleitungserneuerung bei Welzheim-Obermühle

Vom zentralen Trinkwasserspeicher Aichstrut wird Welzheim über zwei Leitungen versorgt.

Der Zweckverband Wasserversorgung Menzlesmühle erneuert einen Teilabschnitt von rund 200 m der Leitung die vom Wasserturm Aichstrut über die Obermühle ins Stadtgebiet führt. Auch die Anbindung zum Wasserturm Welzheim wird bis über die Gschwender Straße erneuert. Für einige Jahrzehnte dürften Rohrbrüche und Verluste dort ausbleiben.

Die eigentliche Verlegung beginnt Anfang Juni mit einer Bohrspülung unter der Lein und der Verbindungstraße nach Eberhardsweiler. Die weitere Rohrverlegung erfolgt in offener Bauweise in Grünflächen, gekreuzt wird die Gschwender Straße etwa bei der Einmündung zum Fuchshof. Die Einbindung eines Abzweigschachtes und vier Anschlüsse an Bestandsleitungen folgen vor der Inbetriebnahme die voraussichtlich im Juli sein wird.

Bei Arbeiten mit einem Umschluss auf neue Leitungen lassen sich Druckschwankungen, Rostablösungen und Lufteinschlüsse nicht vermeiden. Trotz Spülung kann es kurzzeitig zu Eintrübungen des Trinkwassers kommen, die jedoch unbedenklich sind.

Mit Fragen zum Vorhaben können sich interessierte an die Geschäftsstelle des Zweckverbands Menzlesmühle unter Telefon 07182 8008-79 wenden. Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten ist die Rufbereitschaft des Zweckverbandes Wasserversorgung Menzlesmühle Telefon 07176 451407 erreichbar.